• Zertifizierungsstelle

Auswahl der Zertifizierungsstelle

So gelingt die Auswahl der richtigen Zertifizierungsstelle

Die Auswahl der richtigen Zertifizierungsstelle stellt einen wichtigen Punkt im Zertifizierungsprozess dar. Genauso vielzählig wie die Managementsysteme, die zertifiziert werden können, sind auch die Prüfstellen, die die entsprechende Zertifizierung durchführen. Abhängig davon, ob es sich um eine System-, Produkt- oder auch eine Personenzertifizierung handelt, können Sie unterschiedliche Zertifizierer beauftragen. Bei den vielfältigen Auswahlmöglichkeiten ist es gar nicht einfach, die richtige zum Unternehmen passende Zertifizierungsstelle zu finden. Auf dieser Seite finden Sie nützliche Tipps zur Vorgehensweise bei der Auswahl einer Zertifizierungsstelle. So stellen Sie sicher, dass Sie einen Zertifizierer finden, der zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt! Bei der Auswahl einer Zertifizierungsstelle sind drei wichtige Punkte zu beachten. Auf diese Punkte wollen wir nun im Folgenden genauer eingehen.

Akkreditierung der Zertifizierungsstelle

Greifen Sie bei Ihrer Auswahl auf eine akkreditierte Zertifizierungsstelle zurück, denn für eine Akkreditierung müssen von der Zertifizierungsgesellschaft  verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein, die eine qualitativ hochwertige Arbeit gewährleisten. Gleichzeitig stellt eine Akkreditierung sicher, dass Ihr Zertifikat von Kunden oder staatlichen Behörden anerkannt wird.

Eine Übersicht über akkreditierte Zertifizierungsstelle für unterschiedliche Managementsysteme finden Sie im Internet oder aber auf der Website der DAkkS. Die Übersicht der akkreditierte Zertifizierungsstelle befindet sich auf der DAkkS Internetseite unter „Service“ >> „Verzeichnis akkreditierter Stellen“.

Alternativ können Sie auf der DAkkS Webseite unter „Volltextsuche“ explizit nach Ihrem Managementsystem suchen. So sehen Sie gleich, welche Prüfstellen sich auf die Zertifizierung Ihres Managementsystems fokussiert haben. Neben einer Selektierung entsprechend Ihres Managementsystems können Sie sich bei der Auswahl einer akkreditierte Zertifizierungsstelle auch an Empfehlungen bekannter / befreundeter Organisationen und deren Erfahrungen orientieren.

Unser Tipp
Gratis Vorlage & E-Learning:
Mit der gratis Vorlage Erstellung einer Prozessbeschreibung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Geschäftsprozessse zielführend beschreiben und darstellen. Oder absolvieren Sie den gratis E-Learning Kurs Qualitätsmanagement ISO 9001, um Ihnen oder Ihren Mitarbeitern einen schnellen, einfachen und ausführlichen Einstieg in das Thema Qualitätsmanagement nach ISO 9001 zu ermöglichen.

Erstgespräch nach erster Zertifizierer Auswahl

Nachdem Sie eine erste Auswahl möglicher für Sie in Frage kommender Zertifizierungsstellen ausgewählt haben, sollten Sie diese zu einem Kennenlerngespräch einladen. So haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Zertifizierungsstellen zu vergleichen. Verlassen Sie sich bei der Auswahl auch auf Ihr Bauchgefühl. Genau wie in anderen Bereichen sollte auch bei einer Zertifizierung die „Chemie“ zwischen den Parteien stimmen, da die menschliche Ebene eine gute Zusammenarbeit ermöglicht. Die Auditoren sollten also zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen. Bei dem Kennenlerngespräch können auch Fragen geklärt, die Vorgehensweise und Terminvorstellungen sowie die voraussichtlichen Kosten besprochen werden.

Angebotserstellung und Aufsetzung des Vertrags

Nachdem Sie die unterschiedlichen Zertifizierer näher kennengelernt haben, werden in einem nächsten Schritt Angebote von den Gesellschaften eingeholt. Zur Angebotserstellung benötigt die akkreditierte Zertifizierungsstelle weitere Informationen, die sie mit einem Fragebogen erhebt. Auf Grundlage der Vorgesprächs und des Fragebogens erstellt die Zertifizierungsstelle ein Angebot. Dieses umfasst in der Regel den kompletten dreijährigen Zertifizierungszyklus. Der Aufwand wird in mehreren Schritten berechnet. Nachdem Sie den Auftrag einer akkreditierte Zertifizierungsstelle akzeptiert und erteilt haben, beginnt anschließend das Zertifizierungsaudit.